Sandra Glatt

ICH BIN "Zum Kuckuck Tattoo"

Eine junge & kreative, kundenorientierte & freundliche Person mit dem gewissen ' Know How'

 

Mein Name ist Sandra Glatt. Ich bin vor 29 Jahren in Rastatt geboren und seitdem steht das Abenteuer, Reisen & Entdecken verschiedener Kulturen, das Musizieren & die Kreativität an erster Stelle meines Lebens. Nach der Realschule begann ich eine Grafik Design Ausbildung. Einige Zeit später verschlug es mich ins ferne Australien, das ich schon einmal zuvor für nur 2 Wochen besuchte und mich Hals über Kopf in dieses vielseitige und atemberaubende Land verliebte. Doch diesmal sollte mein Aufenthalt von nun 19 Monaten meine Zukunft bestimmen, denn da, an genau diesem fernen Ort, habe ich das Tätowieren & meine jetzige Leidenschaft für mich entdeckt.

Eines Tages im südlich gelegenen Adelaide beschloss ich mir eine Tätowierausrüstung zu zulegen und startete voller Enthusiasmus auf Orangen, Bananen und Grapefruitschalen. 

 

Als sich alles einfacher wie gedacht erwies und ich durch mein kreatives Verständnis & Umsetzungsvermögen wie auch zeichnerischen Können & hygienischen Grundregeln auf der sicheren Seite war, brachte ich mein erstes Meisterwerk auf die Haut eines Freundes. So fing alles an.

 

Nicht nur das Tätowieren, auch die Straßenmusik mit Gitarre und Gesang begleiteten mich durch Australien. Mit dem Tätowieren verdiente ich mir einige Groschen extra zu meinem Job als Fundraiser für die Umweltorganisation "Australien Conservation Foundation", in der ich über Monate mit Herz und Seele tätig war.

 

Wieder zurück im kalten Deutschland sprach sich meine Tattookunst schnell herum. So konnte ich mir durch den steigenden Kundenzulauf meine Reisekasse aufbessern und sah wie sich meine Werke von mal zu mal steigerten.

3 Monate später trieb es mich mit Gitarre, Tätowierausrüstung & Rucksack für einen Monat ins ferne Brasilien und mit einer Zwischenlandung in Panama dann für 9 Monate nach Kanada mit Start in Toronto, in der ich dann für kurze Zeit im Tattoo Streetshop 'Adrenalin' arbeitete, bei dem mir aber die Persönlichkeit wie auch die Kundenorientation fehlten.

Nach einem 3600 km langen und 5 tägigem Tramp Abenteuer quer durchs Land, von Toronto bis in das kleine Rocky Mountain Dorf 'Banff' begann ich meine Arbeit als Vorbereitungskoch in einer Fondue Küche. Eigentlich das krasse Gegenteil zu meiner vorherigen Arbeit. 

Das Tätowieren begleitete mich stets.

 

Einige Zeit bevor ich wieder nach Deutschland zurückkehrte nahm ich schon jetzt über das Internet Termine an und sogar Kunden die ich vor 9 Monaten schon einmal gestochen hatte, warteten bis ich wieder von meiner Reise zurück war.

 

Im Januar 2013 meldete ich mein Tätowiergewerbe an. Ab diesem Zeitpunkt durfte ich mich 'offiziell' als 'selbstständig' bezeichnen.

Aus ehemals 'Farbsucht Tattoo' wurde nach einiger Zeit, wegen meiner Liebe zu altem Kitsch, 'Zum Kuckuck Tattoo', was sich bis jetzt hinzieht.

Was mich & meine Art ausmacht, ist das kundenorientierte Arbeiten, einen Kunden wie einen Freund zu behandeln und natürlich nicht zu vergessen, meine kreative, chaotische Persönlichkeit, die die Menschen immer wieder zum Lachen bringt. Aber das könnt Ihr ja dann selbst heraus finden.

 

Im Anschluss findet ihr meinen Reiseblog. Nehmt euch ein paar Minuten Zeit und schaut an, wieviel schönes es auf der Welt gibt.

 

Hakuna Matata

 

Eure Sandra :)

DAN SKALKIN

I am Dan,


I started tattooing more than 6 years ago, out of necessity, passion for art and the desire to be my own boss. 


I worked in Romania for 5 years, before moving to Germany in 2018. 


I'm a jack of all trades, I can work in any style comfortably, but bold,  blackwork tattoos that have a pinch of dark humor are my favorites.